Sand in Taufers

13.04.2019 – Sand in Taufers (italienisch: Campo Tures) ist eine Marktgemeinde mit 5430 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) im Tauferer Ahrntal im Nordosten Südtirols (Italien). Hauptort der Gemeinde ist das Dorf Sand(der Name Sand deutet auf wiederholte Überschwemmungen durch die Ahr hin), das sich in der Weitung des Tauferer Bodens befindet. (Wikipedia)

Wir waren wieder in Tirol – genauer in Südtirol – und haben drei Tage etwas anderes genossen als Arbeit. Für einige Kollegen war das Ziel klar -> ab auf die Ski und fleißig den Berg runter. Für meine drei Begleiter hieß es am Samstag eher Fotoapparate raus und knipsen.
Anfangs waren wir zwar auch auf dem Klausberg (dort sind dann auch die Gipfelbilder entstanden) aber wir haben uns dort nicht allzu lang aufgehalten. Unsere Tour führte uns nach Sand in Taufers und dort zur Burg Taufers und zu den Reinbach Wasserfällen. Die Tour in Sand in Taufers habe ich euch in der Karte eingezeichnet.
Die Strecke entspricht nicht ganz dem Weg, welchen wir gelaufen sind aber kommt diesem ziemlich nahe.

Alle Bilder sind Belichtungsreihen. Gipfel und Burg sind Panoramen. Alle Bilder wurden in Lightroom vorbearbeitet und in Photoshop finalisiert.

Update: Ich hatte leider die Bilder vom Gipfel vergessen, diese sind nun mit drin 🙂

Eine Antwort auf „Sand in Taufers“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.